Urlaub Australien Südaustralien Gawler-Ranges-Nationalpark

Lake Gairdner

Der 1.660 km² große Gawler-Ranges-Nationalpark in South Australia liegt 510 km westlich von Adelaide. Dieser Park wurde am 15. Januar 2002 eröffnet und ist über die am Rande des Parks befindlichen Orte Wudinna, Kimba und Minnipa erreichbar.

Durch eine gemeinsame Grenze mit dem 1320 Quadratkilometer großen Pinkawillinie-Conservation-Park entstand eine etwa 3.000 km² große Parklandschaft. Im Park befinden sich vulkanischen Berge und Hügel des südlichen Gawler Ranges, die vor etwa 1500 Millionen Jahren entstanden.

Der Lake Gairdner nördlich des Nationalparks ist der viertgrößte Salzsee Australiens. Die höchsten Erhebungen sind der Nukey Bluff mit 457 Metern, der Mount Fairview mit 452 Metern und der Paney Hill mit 449 m. Sanddünen befinden sich im äußersten Süden.

Go top