Die Kinder waren vor allem von den vielen off road Strecken begeistert.

18. Juli 2017

Familie K. in Western Australia

Hallo Herr von der Wehd,

der Urlaub in Australien war, dank Ihrer Planung, wieder ein voller Erfolg. Die Woche, welche mein Mann und ich an der Ostküste von Brisbane bis Fraser Island verbrachten, war wirklich sehr schön. Dass wir auf Fraser mit strömendem Regen empfangen wurden, liegt ja nicht in Ihrer Hand ;-), hat dem Ganzen aber keinen Abbruch getan. Den Reiz der Insel konnten wir am nächsten Tag mit der von Ihnen gebuchten 4WD Tour erleben. Dank des Regentages zuvor war es von unten her nicht so staubig und von oben wurden wir mit Sonnenschein belohnt.

Alle Buchungen Ihrerseits hatten wie immer hervorragend geklappt. Auch die Zeit mit unseren Kindern im Northern Territory und Western Australia war wieder wunderschön und sehr erlebnisreich. Leider waren jedoch im Kakadu NP und in den Kimberleys noch einige schöne Gorges wie z.B Jim Jim und Twin Falls und auch einige Straßen gesperrt. Dies war, wie wir später von Australiern hörten, der diesjährigen späten Regenzeit zuzuschreiben. Doch sowas kann man im Vorfeld nie einplanen. Aber die Edith Falls bei Sonnenuntergang zu sehen, unter den Manning Falls und in der Emma Gorge zu baden hat schon was von Abenteuer. Und die vielen Sperrungen hielten uns nicht zurück – wir sind ja flexibel und so haben wir die gewonnene Zeit an der Westküste verbracht.

Sind dann doch von Derby nach Broome/Cable Beach und sogar hoch zum Cap Leveque gefahren, was wirklich ein tolles Erlebnis war. Die in der untergehenden Sonne leuchtenden Sandsteinfelsen sind schon bombastisch. Die Kinder waren vor allem von den vielen off road Strecken begeistert. Da mussten wir zwei „Alten“ uns schon manches Mal das Steuer erkämpfen 😉 und in den Bungle Bungles entbrannte ein kleiner Wettstreit, wer die meisten Wasser durchfahren hat. Alles in allem war es wieder Mal ein gelungener Australienurlaub, dank Ihrer Planung die, wie die beiden Male zuvor, 2010 und 2016, auch in diesem Jahr wieder hervorragend war.

Diese Woche geht auch für unseren Sohn die Zeit in Australien vorbei. Und auch da hatten Sie recht, als Sie sagten, er solle doch gleich ein Jahr dort bleiben und nicht nur ein halbes Jahr. Am Anfang war er noch etwas zögerlich, doch hat er scheibchenweise seinen Aufenthalt auf elf Monate ausgedehnt und würde sehr gerne noch länger bleiben. Aber die Arbeit in Deutschland ruft auch.

Vielen Dank nochmals für die tolle Beratung, Planung und Tourenvorschläge. Wer weiß, vielleicht zieht es uns irgendwann noch ein viertes Mal nach Aussie 😉

Bis dahin verbleiben wir mit lieben Grüßen
Familie K.

Go top